Emotionstagebuch

von Tamara Kern
von Tamara Kern

Das Emotionstagebuch ist ein Wochentagsbegleiter, der dem/der NutzerIn dabei helfen soll, die täglichen Emotionen festzuhalten. Der Inhalt es Buches konzentriert sich auf den Schulalltag der NutzerIn. Es unterstützt weiterhin dabei, neue Emotionen kennen zu lernen und diese zu verstehen und zu deuten. Das Buch ist in einfacher Sprache verfasst. Der Text wird durch Piktogramme visualisiert und gibt eine gute Orientierung, um den Tag emotional zu verarbeiten.

Es kann sowohl privat, als auch als Unterrichtsmaterial genutzt werden. Emotionen, die in diesem Buch zu finden sind, sind: fröhlich, neugierig, zufrieden, traurig, ängstlich, wütend.

Das Buch befasst sich auch mit der Erklärung von Basisemotionen und kann somit in den Unterricht eingebunden werden.

 

Für eine praktische Anwendung des Emotionstagebuchs, sollte zusätzlich für jede/n SchülerIn ein kleiner Spiegel bereitgehalten werden, durch den sie in der Lage sind, ihr Gesicht und die Mimik besser zu sehen und somit ihre Emotionen zu erkennen. 

Das Emotionstagebuch eignet sich sowohl für den privaten Gebrauch als auch als Arbeitsmaterial im Unterricht.

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Email-Kontakt

machsmirleichter.projekt@gmail.com

 

machsmirleichter

Wir sind machsmirleichter. Nach dem Motto "Einer für alle und alle für einen" versuchen wir diese Webseite mit Materialien zu füllen um uns gegenseitig zu helfen. Wir sind StudentInnen, die Förderpädagogik an der Universität Erfurt im Bachelor und Master studieren. Zusammen mit unserer Dozentin Frau Lochner stellen wir hier die Materialien aus unseren Bachelor-Arbeiten zur freien Verfügung. Wenn hier aufgeführte Materialien für eigene Arbeiten verwendet werden, stehen hier oder in den Creative Commons die Angaben, wie die Quellen korrekt wiedergegeben werden. Natürlich freuen wir uns auch über Verbesserungsvorschläge oder Anregungen. Hierzu erreicht man uns ganz einfach über den Kontakt.