Am Ende des Regenbogens

von Matthäa Mitlöhner
von Matthäa Mitlöhner

„Am Ende des Regenbogens sehen wir uns wieder“ ist eine Materialsammlung zum Umgang mit Sterben, Tod und Trauer bei alten Menschen mit einer geistigen Beeinträchtigung. Die Materialsammlung bietet Materialien für verschiedene Kategorien um einen Einstieg in den Umgang mit dem Tod zu erleichtern.

 

 

In der Materialsammlung findet man ein Handbuch zum Umgang mit Sterben, Tod und Trauer bei alten Menschen mit einer geistigen Beeinträchtigung, und den Artikel „Tod und Trauer als existentielle Grunderfahrung, die uns alle angeht“. Des Weiteren soll eine Kategorie – Meine Zukunftsplanung zum Lebensende - einen Ansatz bieten, mit dem eigenen Tod umzugehen.

Dabei unterstützen sollen Metacom-Symbole zum Thema, die ebenfalls in der Mappe zu finden sind. Darüber hinaus gibt es Gebete, Lieder, Gedichte und Texte. 

Email-Kontakt

machsmirleichter.projekt@gmail.com

 

machsmirleichter

Wir sind machsmirleichter. Nach dem Motto "Einer für alle und alle für einen" versuchen wir diese Webseite mit Materialien zu füllen um uns gegenseitig zu helfen. Wir sind StudentInnen, die Förderpädagogik an der Universität Erfurt im Bachelor und Master studieren. Zusammen mit unserer Dozentin Frau Lochner stellen wir hier die Materialien aus unseren Bachelor-Arbeiten zur freien Verfügung. Wenn hier aufgeführte Materialien für eigene Arbeiten verwendet werden, stehen hier oder in den Creative Commons die Angaben, wie die Quellen korrekt wiedergegeben werden. Natürlich freuen wir uns auch über Verbesserungsvorschläge oder Anregungen. Hierzu erreicht man uns ganz einfach über den Kontakt.