Es gibt keine Spuren - Liebes-Geschichte

Die Liebesgeschichte „Es gibt keine Spuren“ nach dem Kapitel „Spurlos“ aus dem Roman „Schluss mit Kummer, Liebes“ wurde von Tina Schuchardt erarbeitet. In der Geschichte geht es um die Liebe, und Wege mit ihr umzugehen. Die Geschichte behandelt auch den Trennungsschmerz am Ende einer Beziehung.

 

Die Geschichte arbeitet schön heraus, welche Gefühle mit der Liebe verbunden sind, und wie sich diese anfühlen.

 

 

Die Geschichte eignet sich sowohl für den privaten Gebrauch als auch für die Arbeit mit Gruppen oder Unterricht in der Klasse. 

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Email-Kontakt

machsmirleichter.projekt@gmail.com

 

machsmirleichter

Wir sind machsmirleichter. Nach dem Motto "Einer für alle und alle für einen" versuchen wir diese Webseite mit Materialien zu füllen um uns gegenseitig zu helfen. Wir sind StudentInnen, die Förderpädagogik an der Universität Erfurt im Bachelor und Master studieren. Zusammen mit unserer Dozentin Frau Lochner stellen wir hier die Materialien aus unseren Bachelor-Arbeiten zur freien Verfügung. Wenn hier aufgeführte Materialien für eigene Arbeiten verwendet werden, stehen hier oder in den Creative Commons die Angaben, wie die Quellen korrekt wiedergegeben werden. Natürlich freuen wir uns auch über Verbesserungsvorschläge oder Anregungen. Hierzu erreicht man uns ganz einfach über den Kontakt.